Veranstaltungen

EBW-Veranstaltungen der Kirchengemeinde 2019

Ansprechpartnerin für die Erwachsenenbildung: Annette Schwarz 

Tel. 08166/995650, Email: annette.schwarz@zwischendenzeilen.de

Letzte Änderung 12.11.2019

 


 

Phantasiereisen mit Renata Nagl

Phantasiereisen sind auf bestimmte Zeit ausgelegte imaginäre Ausflüge, bei denen man Erfahrungen macht, die man im Alltag sinnvoll nutzen kann. Die Reisen ermöglichen es tief zu entspannen. Dadurch gelangt man leicht in einen Zustand von Gelöstheit, Wohligkeit und Positivität. Sorgen, Angst und Probleme fallen ab, der Körper fühlt sich unbeschwert und angenehm an. Nach der Phantasiereise gibt es jeweils Gelegenheit zum Austausch zwischen den Teilnehmern.

Bitte mitbringen: weiche Unterlage, Kopfkissen, Decke, warme Socken und bequeme Kleidung

Termine: dienstags, 20:00 Uhr, 10. Dezember 2019, 11. Februar, 7. April 2020

Gemeindehaus Oberallershausen

Unkostenbeitrag: 5,- Euro.

Anmeldung bei Annette Schwarz, s.o.

 


 

Willkommen im Kreis! Kreistänze mit Rosalinde Mader

Ich lade Sie ein auf heiter beschwingte, sowie ruhige, meditative Tänze. Passende Texte und auch kleine Geschichten werden das Tanzen immer wieder einmal bereichern. Erleben Sie, wie sehr das Tanzen verbindet. Jede/r ist im Kreis willkommen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, die Tänze werden langsam erklärt und erarbeitet. Wer gehen kann, kann tanzen! Rosalinde Mader hat neben ihrem Hauptberuf als Krankenschwester diverse Ausbildungen gemacht. So ist sie Tanzleiterin, Pilgerwegbegleiterin und Kräuterpädagogin. Sie tanzt seit fast 20 Jahren in und mit Gruppen, leitet seit mehr als 10 Jahren immer wieder verschiedene Gruppen. 

Termine: mittwochs, 19:30-21:00 Uhr, 8. Januar, 18. März 2020

Gemeindehaus Oberallershausen

Unkostenbeitrag: 5,- Euro

Anmeldung bei Annette Schwarz, s.o.

 


-

"Hilfe, mein Kind pubertiert!“ - Ein Kursangebot für Eltern pubertierender und mit Suchtmitteln experimentierender Kinder

Referentinnen: Sabrina Dietrich und Beatrice Smoktun

in Kooperation mit dem Gesundheitsamt Freising und Prop e.V. 

Die Diplom-Sozialpädagogin (FH) Sabrina Dietrich vom Freisinger Gesundheitsamt und die Soziologin (Univ.) und system. Therapeutin Beatrice Smoktun von der Suchtberatungsstelle Prop e.V. suchen mit den Eltern zusammen Antworten auf die folgenden Fragen: Wie kann ich meinem Kind Grenzen setzen? Wie gebe ich ihm Orientierungshilfe? Welche Werte und Normen vertrete ich? Wie handle ich verbindliche Absprachen aus? Wie kann ich mein Kind vor Rauschmitteln schützen?

Zum Kurs gehören Fachvorträge, aber auch viele praktische Übungen, zum Beispiel wie man ein Gespräch über problematischen Konsum mit den Jugendlichen führen kann. Wichtig sind dabei auch Hintergrund-informationen zu Sucht, Drogen, Pubertät und Medien. Außerdem erfahren die Eltern im Kurs, wie man einen jungen Menschen darin unterstützen kann, problematisches Konsumverhalten zu verändern. Gesammelte Erfahrungen werden im Kurs gemeinsam reflektiert, so dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer jede Menge voneinander lernen können. 

Zielgruppe: Eltern von 12-17-jährigen Jugendlichen.

Seminar mit 7 Abenden, 14-tägig dienstags, 18:00 - 20:30 Uhr

Termine: 05.11., 19.11., 03.12., 17.12.2019, 07.01., 21.01., 04.02.2020

Gemeindehaus Oberallershausen

Unkostenbeitrag: 45,- Euro

 


 

Einladung zum Kreis 60plus

Der Kreis 60plus lädt herzlich einmal im Monat zu seinen Treffen jeweils mittwochs von 14:00 bis ca. 17:00 Uhr ein. In der Regel finden sie im Gemeindehaus statt. Da manchmal auch Ausflüge unternommen werden, ist es vor dem ersten Kommen sinnvoll, Kontakt mit Frau Kratzmeier, Tel. 08166/995925, aufzunehmen. Mitfahrgelegenheiten können organisiert werden. 

Termine: im Dezember kein Kreis 60plus29. Januar, 26. Februar und 25. März 2020

 


 

Einladung zum Frauenkreis

Der Frauenkreis lädt ganz herzlich zu seinen nächsten Treffen jeweils freitags von 9 – 11 Uhr ins Gemeindehaus ein. Die Themen für die Treffen werden erst noch festgelegt. Auf jeden Fall gibt es zu Beginn ein gemütliches gemeinsames Frühstück. Zur besseren Planbarkeit melden sich Interessierte bitte im Pfarramt, Tel. 08166/9763 oder bei Frau Gisela Rexer-Schneider, Tel. 08444/919316 an.

Termine:  24. Januar und 27. März 2020.